Ich bin frei und leicht

„Ich stelle meine Macht in den Dienst der Liebe. Lieber Gott, mach mich zum Werkzeug deines Friedens.“ Diese Mantras habe ich die letzten Wochen oft benützt. Es ist eine Zeit der Entscheidungen. Jeder Mensch sollte wissen, welche Motive er hat und welchen Kräften er dienen will.

„Ich wgoettin-der-leichtigkeit-avalonas-spirituelle-kunstill dem Licht dienen. Ich diene dem Licht. ICH BIN LICHT.“

Die Zeitqualität ist extrem herausfordernd, denn mit diesem Entschluss tritt alles „nicht-Lichtvolle“ in unseren Feldern in Erscheinung. Besonders extrem fielen mir Ego-Konflikte, das Thema Macht-Ohnmacht, Kampf-Flucht und zwischenmenschliche Konflikt-Spannungsfelder auf. Plötzlich ohne Vorwarnung ist man feindseligen Ego-Attacken ausgeliefert und kann nur mehr staunen, ob der Unfreundlichkeit, Dummheit, Ignoranz, mangelnden Wertschätzung der anderen. Bin ich das? Als Lichtarbeiterin habe ich natürlich sofort nachgesehen, wo in mir selber da Resonanzfelder zu finden sind und unerlöste, dunkle Solarplexus-Energie frei werden will. Dieses Energiezentrum ist auch zuständig für Emotion, Kraft, Macht und Ohnmacht. Emotionale Konflikte spielen sich auf dieser Ebene ab. Man findet dort auch viele alte, gespeicherten Rollen und Muster, die nicht mehr dienlich sind. Man darf sie erheben, ins Herzzentrum hinauf atmen, entspannen und los lassen. Mehr ist nicht zu tun.

Kommt ein Solarplexus-Angriff auf mich zu, spüre ich es oft wie einen Feuerball im Magen. Das eigene Ego ist sofort kampf- oder fluchtbereit und will den alten Mustern folgen. Erlaube ich diese Konfrontation, steige ich ein in die Energie, bin ich mittendrin in sich schlecht anfühlenden Konflikt-Mustern. Es entsteht ein Energiefeld der Spannung, das ich dann wieder mühsam abbauen muss. Nach einigen Feldversuchen dieser Art, dachte ich mir, das darf ruhig leichter gehen. Ich will auf dieser Macht-Ohnmacht Ebene überhaupt nicht leben. Ich will nicht mein Ego leben, das Ego soll dem Höheren Selbst dienen, da gehört es hin. ICH BIN viel mehr als mein Ego, ICH BIN göttlicher Geist! Ich will auch nicht, die Ego-Probleme der anderen austragen, ich will Harmonie, Liebe, Frieden und schöne Herzensqualitäten leben und mich mit Menschen austauschen, die das gleiche wollen. Eine klare Entscheidung, alles Niederschwingende loszulassen und mich mit dem Höheren zu verbinden, hat sofortige Wirkung gezeigt.

So wie im Zentrum eines Wirbelsturms absolute Ruhe herrscht, kann jeder Mensch auch in seinem Herzens-Zentrum eine Oase der Stille finden, die ihm, verbunden mit seinem göttlichen Kern, Harmonie und Balance vermittelt. Das Ursprungsfeld deines Höheren Selbstes offenbart dir eine phantastische, idealistische, kosmisch-losgelöste Welt, in der alles möglich und enthalten ist!.

Du erlaubst der höheren Intelligenz der Quelle, durch dich zu leben und ihre Wunder zu entfalten! Das fühlt sich unbeschreiblich gut an!

Der Weg dorthin beginnt bei deiner Freiheit, deiner Intuition und deinem Herzen im ewigen JETZT mit jedem Atemzug zu folgen.

ICH BIN JETZT in meinem vertrauenden Herzen und offen für die Wunder meines Lebens.

ICH BIN göttliche Inspiration.

So sei es!